VON DER SEE Blogbuch

Erstes Lebenszeichen VON DER SEE°!

 Moin Mannschaft°! 

Nun ist es also soweit. VON DER SEE ist endlich mit einem eigenen Blog auf den Fahrwassern des Webs unterwegs. Man mag sich fragen … warum noch ein Blog und warum erst jetzt? Für uns hat dies mehrere Gründe:

  1. Zeit … so viele Projekte, so viele spannende Kunden … für einen Blog muss man Zeit haben. Ein bisschen Vorlauf und Planung gehört neben dem eigentlichen Schreiben dazu. Und da bei uns immer erst der Kunde kommt, hat es eben ein bisschen länger gedauert, bis wir hier angekommen sind.
  2. Viele Themen, die auf Facebook bereits von uns (und anderen) kommuniziert werden, können dort nur kurz angerissen werden, statt ausführlicher behandelt zu werden.
    Ein Blog bietet die Chance, Themen zu vertiefen. Wir möchten über persönliche Erfahrungen berichten, die wir mit den sozialen Medien, aber auch in den Bereichen Design und Produktion machen und Euch daran teilhaben lassen.
  3. Manche Beiträge zu den Themen  Social-Media, Kommunikation, Design, Werbung und SEO werden zum Teil sehr kryptisch abgehandelt. Wir möchten – genauso wie auf unserem Facebook-Profil – versuchen Klartext zu sprechen.
  4. Blogs sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und sind ein entscheidender Faktor für Kaufentscheidungen und dabei genauso wichtig, wie ein entsprechender Facebook-Auftritt, wie die Studie von technoratimedia zeigt. (An dieser Stelle Dank an Frank Tentler für den Link!) Wir möchten die Möglichkeiten und Wirkungen eines Blogs am „eigenen Leib“ testen und Erfahrungen machen. Denn es gibt zwar viele Studien und Berichte (meist aus den USA – dem Mutterland des Social-Media-Marketings) aber inwiefern diese auch auch KMU in Deutschland zutreffen und anwendbar sind, möchten wir ein Stück weit versuchen selbst raus zu finden. Wir werden gemeinsam mit unseren SEO-Partnern zukünftig beobachten, was sich mit unseren eigenen Werten ergibt.

Verteilung

Zu guter Letzt …

Wir haben die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen – auch wir wollen lernen. Mit Euch, von Euch, für Euch. In diesem Sinne freuen wir uns darauf mit der Mannschaft zu kommunizieren und Themen zu vertiefen. Wir sind gespannt auf Eure Anmerkungen, Ideen und natürlich Fragen, die ihr gern an uns richten könnt.

 

Beste Grüße VON DER SEE°!

Sebastian

 


TAGS
TEILEN