Cookies haben einen schlechten Ruf, dabei sind sie eigentlich ganz cool: Einige machen diese Website überhaupt erst nutzbar. Andere sorgen dafür, dass wir anonym nachvollziehen können, wie unsere Seite genutzt wird und wie wir sie für euch optimieren können.

UPSTALSBOOM

Langjährige Unterstützung im Full-Service-Bereich

VON ANFANG AN

Upstalsboom ist einer der Kunden, mit denen VON DER SEE „damals“ (2008) gemeinsam die Segel setzte und die Reise startete. Nachdem Sebastian und Arne das Unternehmen und seine Mitarbeiter schon 10 Jahre kannten, war das Vertrauen bereits da und die Lust gemeinsam durchzustarten groß.

Wer die Upstalsboom Hotel + Freizeit GmbH & Co. KG vielleicht noch nicht kennt: Sie ist einer der führenden Ferienanbieter an der Nord- und Ostsee mit einem kleinen „Ausreißer“ in Berlin. Sie betreiben eine Reihe verschiedenster Hotels und einen ganzen Haufen Ferienwohnungen und darüber hinaus noch einige Aparthotels. Was letzteres ist, erklären wir in diesem kurzen Video oder hier in der langen Version. Das Unternehmen gibt es seit 1976 und hat mittlerweile über den dicken Daumen rund 650 Mitarbeiter.

Über die jahrelange Zusammenarbeit haben sich nicht nur Freundschaften, sondern auch viele, viele gemeinsame Projekte ergeben.

BIS 2017

Bis 2017 waren wir die Leadagentur der Upstalsboom GmbH & Co. KG. Dabei standen wir dem Unternehmen immer beratend zur Seite, waren stets konzeptionell für Inhalte und Grafik zuständig und haben diese Konzepte in die Tat umgesetzt.

Dabei übernahmen wir bis Ende 2017 auch die komplette Print-Klaviatur aller Unternehmensbereiche von Upstalsboom. Von der Visitenkarte, über die Restaurantausstattung bis hin zum jährlich erscheinenden Urlaubskatalog. Hier sind wir nicht nur grafisch aktiv gewesen, sondern haben auch das gesamte Produktionshandling aller Werbemittel und -artikel, die Mediaplanung und Marketingberatung übernommen.

NEUE GEWÄSSER

Im Juni 2014 startete das Projekt Upstalsboom-Blog und damit auch das Content Marketing. Nach der Entwicklung eines Konzepts gingen unsere Webentwickler an die Arbeit, sodass der Blog im September online gehen konnte. Damit haben wir mit und für Upstalsboom eine wichtige Basis geschaffen, die viele Möglichkeiten bietet. Insbesondere für die Unternehmenskultur, für die Upstalsboom und der Geschäftsführer Bodo Janssen bekannt sind, ist dieser Blog ein ideales Sprachrohr. Aber auch ohne Bücher über Mitarbeiterführung sind Owned Media, eigene Kanäle, für Unternehmen immens wichtig.

BLOGGING & SOCIAL MEDIA

Seitdem sind weit über 200 Blogartikel entstanden: Einige kommen direkt aus der Feder von Upstalsboomern und wurden von uns unter Berücksichtigung von SEO eingepflegt, andere wurden umfassend überarbeitet, viele nach der Lieferung von Stichpunkten geschrieben oder komplett eigenständig recherchiert und erstellt. 

Darüber hinaus haben wir uns um das gesamte Social Media Management und den Content dafür gekümmert. Anfangs bei den vielen einzelnen Facebook-Seiten der Hotels und „Spaten“ des Unternehmens, später in erster Linie intensiv für eine Hauptseite: „Die Upstalsboom-Welt“ und der zugehörigen Instagram-Seite upstalsboom.de.

Hierfür erstellen wir sehr regelmäßig Snack-Content. Von aufbereiteten Destinations-Fotos mit dazu passenden Texten bis Memes, die auf das Unternehmen und ihre Zielgruppe abgestimmt sind. Dazu werden Artikel aus dem Blog hier veröffentlicht und bei Gelegenheit Inhalte daraus als Infografik aufbereitet. Außerdem führen wir neben einzelnen Gewinnspielen über das Jahr auch den großen Upstalsboom Adventskalender durch, den wir vor einigen Jahren initiiert haben. Wir durften für Upstalsboom darüber hinaus auch mehrere Fotoshootings und Video-Shoots durchführen und Animationen anfertigen.

FEINGEFÜHL

Dabei merkt man immer wieder, dass es häufig auf Lokalkolorit, Emotionen und ein Gespür für das richtige Timing ankommt. So ging ein Rezept-Video für Neujahrskuchen mit fast 7.000 Shares und über 1,2 Mio. Kontakte durch die Decke, weil es der richtige Content zur richtigen Zeit war. Aber auch ein einfaches Meme mit Text wie „Zuhause ist, wo man auch am Abend noch MOIN sagt“ kann viral gehen. 

Als nächster Schritt wurde der Newsletter von Upstalsboom ins Leben gerufen. Dafür erstellten wir regelmäßig Grafiken und besprachen teilweise die Inhalte bei den regelmäßigen Redaktionsmeetings. Diese wurden zu unserem Dreh- und Angelpunkt: Hier wurden alle Ideen besprochen, gemeinsam gebrainstormt, Aktionen geplant und Aufgaben verteilt. Durch das monatliche Treffen und den regen Kontakt bildeten wir mit unserem Kunden ein Team, das an einem Strang zieht. 

Auch wenn die Pandemie und interne Umstrukturierungen bei Upstalsboom gerade einiges abverlangen und ändern, freuen wir uns auf zukünftige Projekte! Bald geht es sicherlich wieder mit voller Kraft voraus.

Du hast Fragen?

SebastianFreitag

Content Thinking

Content Creation

Beratung

Planung

MaikeImmega

Content Thinking

Content Creation

Beratung