Cookies haben einen schlechten Ruf, dabei sind sie eigentlich ganz cool: Einige machen diese Website überhaupt erst nutzbar. Andere sorgen dafür, dass wir anonym nachvollziehen können, wie unsere Seite genutzt wird und wie wir sie für euch optimieren können.

VON DER KEPTN-APP ZUR KEPTN-PWA

Unser Herzensprojekt

KLEINE STADT GANZ GROß

Unser schönes Emden landet auf Platz 20 im bundesweiten Smart-City-Ranking von Haselhorst Associates und auf Platz 3 im Bundesland Niedersachsen. Insgesamt wurden rund 400 Städte bewertet …“ konnten wir am 08.11.2019 über die Social Medias verkünden. Bis dahin war es erstaunlicherweise kein allzu langer Weg, denn in Emden hatte und hat man einen Plan – die sogenannte digitale Roadmap.

Ein „Leuchtturmprojekt“ auf dem Weg hin zur Smartcity sollte eine Stadtapp sein, so beschlossen es die federführenden Stadtwerke Emden mit einem Arbeitskreis von Projektbeteiligten aus allen relevanten Bereichen der Stadt. Dieses Leuchtturmprojekt wurde gepitcht und – lange Rede kurz – wir bekamen den Zuschlag. Warum: Weil wir uns dem Thema schon intensiv gewidmet und quasi just in time unser Konzept fertiggestellt hatten. Zufällig passte es genau zu den Ansprüchen der SWE, wie der sprichwörtliche Topf zu seinem Deckel.

APP-LAUNCH: KEPTN, AHOI°!

In für derartige Projekte unglaublichem Tempo brachten wir mit intensiver Zusammenarbeit den KEPTN im August 2017 gemeinsam im Rahmen einer großen Kundenveranstaltung der Stadtwerke zu Wasser. Im Vorfeld planten und erstellten wir eine Mehrstufige Kampagne und setzten diese auch um. Im Einzelnen erbrachten wir im Rahmen der Kampagne unter Anderem die folgenden Leistungen:

  • Werbekonzeption inkl. Kampagnen- und Mediaplanung sowie grafische Umsetzung und Produktbeschaffung/-Handling
  • 18/1 Großflächeplakate
  • Kinospot (Erstellung und Schaltungshandling)
  • Flyer im Handyformat
  • KEPTN-Aufsteller in Lebensgröße
  • Überdimensionales Smartphone (aufblasbar)
  • Aufkleber
  • Sattelschoner
  • Infowebsite
  • Aufsetzen und Betreuung der Social-Media-Kanäle
  • Erklärspots etc.

ERFOLGSZAHLEN

Der Erfolg gab uns dann Recht, hier einige aussagekräftige Zahlen nach 9 Monaten:

  • über 13.750 Downloads bei 52.000 Einwohnern. Zieht man Personen unter 10- und über 75 Jahren ab, hat zu diesem Zeitpunkt jeder 3. Emder die App auf dem Handy 
  • Bewertung von 4,8 Sternen bei 78 Bewertungen im Playstore
  • 300.000 Kontakte via Facebook
  • über 3.700 aktive Nutzer pro Tag

Soweit so gut, denn nach fast 2 Jahren, im Juni 2019 hieß es dann:

PWA: “DER KEPTN IST TOT! LANG LEBE DER KEPTN!”

Was martialisch klingt, war „nur“ die Konsequenz der stetigen Weiterentwicklung. Im Grunde war der KEPTN auch nicht tot, sondern bekam schicke neue Kleider und eine vortreffliche Verjüngungskur in Sachen Technik. Dies bedeutet in diesem Fall die Umstellung von einer nativen App zu einer Progressive Web App (PWA). Über die Technik erfährst Du hier mehr.

Den KEPTN findest du übrigens hier und nähere Informationen zum Funktionsumfang und zur Anwendung hier

Man kann quasi behaupten: Der KEPTN ist VON DER SEE! 🙂

Du hast Fragen?

SebastianFreitag

Content Thinking

Content Creation

Beratung

Planung

SimonHohnwald

Content Thinking

Beratung

Planung