Woran du bei der Webentwicklung denken solltest.

Wir geben dir Tipps fĂĽr deine Website.

Website oder -seite, Internetpräsenz oder Homepage. Es gibt einige Bezeichnungen jedoch meinen alle dasselbe. Der Einfachheit halber nennen wir es hier einfach Website. Die Frage, ob man eine braucht, stellt sich in der heutigen Zeit nicht mehr. Viel wichtiger ist das “Wie?”. Wir geben einen Überblick über die Webentwicklung eines Onlineauftritts.

Wenn Du potenzielle Kunden für dich gewinnen willst, muss der erste Eindruck stimmen. Deine Website ist das Aushängeschild deines Unternehmens. Und neben einem ansprechenden Design sollte auch die Technik stimmen. Letzteres wird leider oft unterschätzt, denn was man sieht, ist das Design und nicht der Code. Zu lange Ladezeiten verschrecken Kunden aber genauso wie schlechte Performance. Auch Suchmaschinen wie Google finden das nicht toll. Und wie finden deine potenziellen Kunden zu deine Website? Genau. Ein Teufelskreis.

Brauche ich eine Digitalagentur fĂĽr die Webentwicklung?

Wozu brauche ich eigentlich eine Agentur? Kann ich es im Zweifel vielleicht sogar selbst oder mit Hilfe von bekannten machen?

Es ist mittlerweile super einfach, eine Website zu erstellen. Es gibt viele Baukasten-Systeme für den Endverbraucher und eine Domain ist gleich mit dabei. Aber würdest du das Gebäude deines Unternehmenssitzes auch selbst bauen? Wenn du dein Produkt oder deine Dienstleistung schätzt, solltest du dies lieber Experten überlassen. Wir haben ein Auge für die Gestaltung, eine Menge Erfahrung und Hintergrundwissen. Selbst, wenn du “einfach nur eine kleine Website” brauchst, profitierst du von unseren Erfahrungen aus großen, komplexen Projekten.

Darauf ist bei der Webentwicklung besonders zu achten!

Das Design einer Website muss deine potenziellen Kunden abholen und einfangen und darf sie aufgrund struktureller Komplexität natürlich nicht überfordern. Also sollte im Vorfeld deine Strategie klar sein, deine Ziele definiert (warum eigentlich eine Website!?) und du dir über Positionierung Gedanken gemacht haben.

Websites müssen zudem responsive, bzw. vor allem mobilfähig sein. Sie sollten also möglichst auf Smartphones ausgelegt sein. Laut Auswertungen von Analysetools haben Smartphones und Tablets die Desktop-Geräte nämlich mittlerweile überholt, wenn es um den Aufruf einer Website geht. Google ist mittlerweile dazu übergegangen, mobilfähige Websites deutlich besser zu bewerten als solche, die nur auf großen Bildschirmen gut funktionieren und nutzerfreundlich sind.

Responsiveness, also die Mobilfähigkeit ist dabei sowohl ein technischer als auch vor allem ein Design-Aspekt. Falls du mehr darüber erfahren möchtest, schaue dir gerne unseren Blogartikel zum Design von Websites an.

SEO nicht vergessen!

Stichwort Google: Für die Auffindbarkeit und das Ranking deiner Website in einschlägigen Suchmaschinen ist es wichtig, dass deine Website möglichst barrierearm ist, eine geringe Ladezeit und eine gute Performance aufweist. Vor allem Google versteht mittlerweile sehr gut, was Nutzer wollen und wie sie sich im Internet verhalten. Daher ist Suchmaschinenoptimierung schon lange kein rein technisches Problem mehr, sondern hat immer mehr und mittlerweile überwiegend mit Inhalten, also deinem Content zu tun. Alles wichtige zum Thema Suchmaschinenoptimierung haben wir in einem eigenen Blogartikel für dich zusammengefasst.

Welches Redaktionssystem dabei zum Einsatz kommt, ist absolut zweitrangig. Wir selbst haben sehr viele und vor allem gute Erfahrungen mit WordPress gemacht. Es hat sich von einer Blog-Software zu einem großartigen CMS entwickelt und beherrscht inzwischen Zahlenmäßig den Markt.

Sowohl die Themes, mit denen wir arbeiten, als auch individuell entwickelte Websites von uns sind natürlich mit modernsten Technologien wie HTML5 und CSS3 umgesetzt. Veraltete Technologien oder Software kommt bei uns selbstverständlich nicht zum Einsatz.

Haben wir dich überzeugt? Oder hast du noch Fragen? Wir würden uns freuen, wenn du uns einfach mal ganz unverbindlich kontaktierst 🙂

Individuelles Webdesign oder Theme einsetzen?

Wenn man es negativ formulieren wollte, könnte man sagen, Websites sehen heutzutage alle gleich aus. Naja, die allermeisten haben zumindest einen sehr ähnlichen Aufbau. Das ist auch gar nichts schlechtes, denn es ist gelernt. Meistens findet man im Header das Menü und das Logo, im Footer das Impressum und die Kontaktdaten. Auch die Varianten an Elementen zwischen Kopf- und Fußbereich sind allseits bekannt: Leistungen oder Produktangaben werden z. B. in einem Raster aufgelistet und einzelne Textabschnitte sind in Sektionen aufgeteilt. Besuche einfach mal zwei bis drei Websites von Mitbewerbern. Dir werden diese Ähnlichkeiten sicher auffallen.

Wenn du mit deiner Website nicht komplett von so einer Struktur abweichen möchtest, macht es für uns als Dienstleister wenig Sinn dir anzubieten, alles von Grund auf neu zu programmieren. Damit würden wir es nur künstlich teurer machen, als es sein müsste. Deswegen sind Themes mittlerweile ein wichtiges Werkzeug für uns. Schaue gerne in unsere Referenzen. Ein Teil der Websites, die Du dort findest, wurden mit einem Agentur-Theme umgesetzt.

Wenn du allerdings ein sehr spezielles Produkt hast oder du eine sehr komplexe Struktur mit unterschiedlichsten oder ungewöhnlichen Inhaltselementen benötigst, ist es sicher die bessere Lösung, diese Details im Rahmen einer individuellen Design- und Entwicklungslösung abzustimmen. So können wir ein spezielles Webdesign für dich entwickeln und können Funktionen programmieren, die deinem anspruchsvollen Produkt bzw. deiner Dienstleistung gerecht werden. Denn am Ende zählt die Nutzererfahrung. Wir legen uns also nie auf einen starren Weg fest, sondern berücksichtigen deine Erwartungshaltung und noch wichtiger: Die deiner Kunden.

Wenn du noch nicht so richtig weiĂźt, was fĂĽr dich der richtige Weg ist, beraten wir dich gerne ganz unverbindlich.

Du brauchst Hilfe fĂĽr dein Unternehmen?

Auch wenn manche Dinge mit ein wenig Hilfe selbst zu lösen sind, so stehen Unternehmen immer wieder vor komplexen Aufgaben und das kostet Zeit und Nerven. Gern helfen wir dir dabei, den richtigen Kurs zu setzen. So kannst du dich auf dein Business konzentrieren, Ideen entwickeln und voran kommen. Lust auf loslegen?
Wir freuen uns darauf, von dir zu hören.

Fabian Kielmann

Tel.: 0 49 21 / 999 67-207