Ersetzt ein web-to-print System meine Agentur?

W2P erleichtert das Marketing deines Unternehmens und automatisiert Prozesse.

Ein web-to-print System wie BRAND PRINT ist ein cleverer Baustein in deinem Marketing-Baukasten und ist in erster Linie ein Service, der im B-2-B-Bereich zum Einsatz kommt. Mit web-to-print optimierst du die Prozesse und automatisierst einen Teil der Arbeit, die vorher zwischen dir und Agentur abgewickelt wurde ins Netz. Aber oft werden web-to-print Systeme missverstanden – ein Onlinetool kann und will die Arbeit einer Design- oder Werbeagentur nicht ersetzen.

Grundsätzlich: Was ist web-to-print?

web-2-print, w2p oder auch Print-on-demand beschreiben jeweils den Prozess der automatisierten Erstellung von Werbemitteln mittels einer digitalen Plattform wie Brand Print. Hierbei handelt es sich um standardisierbare Werbemittel wie Flyer, Visitenkarten, Poster, Briefumschläge und dergleichen. Beim Einsatz von web-to-Print Shops unterscheidet man in sogenannte Open-Shops und Closed-Shops. Gerade Closed-Shops bieten sich im Innen-Marketing an, um Standorte, Verantwortliche und/oder Partner größerer Unternehmen und Konzerne einfach und schnell mit individualisierbaren Werbemitteln zu versorgen. Open Shops hingegen dienen in vielen Bestellportalen wie OTTO-Office zur Bestellung von konfigurierbaren Werbemitteln für kleine und mittelständische Unternehmen.

Was kann web-to-print?

Dank unserer Erfahrung lässt sich web-2-print in deinem Unternehmen nicht nur für die on-demand Produktion von Drucksachen nutzen. Denke einmal darüber nach, was noch automatisierbar wäre?

  • Werbemittel-Bestellung via Lagerabruf
  • Internes Marketing innerhalb deines Unternehmens
  • W2P-Shop für deine Kunden oder Partner
  • Vorlagen für webfähige Daten
  • Abwicklung von Service-Dienstleistungen
  • und vieles mehr

Aus diesem Grund sprechen wir bei BRAND PRINT lieber von einem Marketing-Portal, als von einer reinen web-to-print Lösung.

Full-Service für BRAND PRINT Kunden

Natürlich kannst du Vorlagen für Drucksachen durch deine Werbeagentur gestalten lassen und an uns liefern. Wir kümmern uns dann um die Details, damit dein unternehmenseigenes Marketingportal schnellstmöglich laufende Prozesse optimiert und dir somit Kosten erspart. Ebenso bieten wir dir gern erweiterte Dienste als Full-Service-Agentur zu fairen Konditionen an, falls du mit deiner Agentur nicht zufrieden sein solltest oder es deren Kompetenzen überschreitet.

Web-to-print ist da – jetzt braucht es Ideen!

Ist dein web-to-print Shop erst etabliert und macht dir und deinen Mitarbeitern viel Freude, kommt die Phase der Ideen. Was kann man noch optimieren und via BRAND PRINT verfügbar machen? Wir gehen sehr gern mit dir in den Dialog und helfen bei der Ideenentwicklung, prüfen Machbarkeiten und stehen dir mit unserer jahrelangen Erfahrung als Produktions- und Designagentur mit Rat und Tat zur Seite.

FAZIT:

Wie du siehst ersetzt ein web-to-print System nicht die Arbeit einer Werbeagentur und kann keine Konzeption der Gestaltung übernehmen – aber es erleichtert Prozesse und spart Kosten und Zeit. Nach wie vor benötigen wir eine freigegebene Gestaltung, die als Grundlage für die Template-Programmierung dient. Diese Ressourcen weiß eine gute Agentur in kreative Leistung umzusetzen, was wiederum zu deinem Vorteil sein sollte … und genau deshalb ist web-to-print eine hervorragende Lösung für dein Marketing.

Du brauchst Hilfe für dein Unternehmen?

Auch wenn manche Dinge mit ein wenig Hilfe selbst zu lösen sind, so stehen Unternehmen immer wieder vor komplexen Aufgaben und das kostet Zeit und Nerven. Gern helfen wir dir dabei, den richtigen Kurs zu setzen. So kannst du dich auf dein Business konzentrieren, Ideen entwickeln und voran kommen. Lust auf loslegen?
Wir freuen uns darauf, von dir zu hören.

Sebastian Freitag

Tel.: 0 49 21 / 999 67-202