VON DER SEE Blogbuch
Chance-Azubi, Webentwicklung Werbeagentur VON DER SEE

Neuer Webauftritt für Chance: Azubi e.V.

Mit einer besonderen Herausforderung traten im Mai 2015 die Verantwortlichen von „Chance: Azubi“ an uns heran. Der Webauftritt des Vereins war in die Jahre gekommen und wollte nicht mehr so recht den Anforderungen an eine moderne Website genügen. So machten wir uns also ans Werk und konzipierten den Webauftritt gedanklich neu. Im Mittelpunkt sollte ab jetzt die Suche der Jugendlichen stehen.

Was kann ich werden und welche Unternehmen bieten meinen Traumberuf?

Für die jugendlichen Schulabgänger, die schon eine konkrete Vorstellung davon haben, was sie werden wollen oder in welchem Betrieb sie arbeiten möchten ist die prominente Suchmaske die erste Wahl. Hier werden zu den entsprechenden Stichworten sowohl Berufe als auch Unternehmen angezeigt, die den möglichen Traumberuf ausbilden gelistet. Eine komplett exakte Eingabe des Berufs ist hierbei nicht nötig, dank der integrierten Autovervollständigung.

AJAX-Suche: Datenbankabfrage ohne das die Seite neu geladen werden muss.

 

Für diejenigen, die noch nicht genau wissen, welcher konkrete Beruf für sie in Frage kommt, bietet die themenorientierte Suche eine Hilfestellung. Hier sind die Berufe und Ausbildungsbetriebe entsprechend sortiert und bieten den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit nach Ihren Vorlieben zu suchen. (In der später geplanten Erweiterung wird es noch eine Abfragefunktion geben, um Schülern, die noch gar nicht wissen, was sie werden wollen, Empfehlungen geben zu können.) 

Die Suchergebnisse werden entsprechend als Übersicht ausgegeben und gleichzeitig angegeben, wie viele Unternehmen eine Ausbildung in diesem Bereich anbieten. (hier wird sich in nächster Zeit noch einiges tun, da noch nicht alle Mitglieder ihre Inhalte komplett eingepflegt haben – Anm. d. Red. 10.11.2015)

Einfach und direkt bewerben.

Hat der potenzielle Azubi seinen Wunschbetrieb und -beruf gefunden, kann er/sie direkt über die Plattform seine Bewerbung an das Unternehmen übermitteln. Dank der hinterlegten Datenbank, weiß das Formular automatisch, um welchen Ausbildungsberuf es sich handelt.

Da Chance: Azubi auch in den sozialen Medien sehr aktiv ist, gibt es entsprechend eine Social-Wall auf der Seite, die einen Einblick gibt, was bei Facebook. Twitter und Co so gepostet wird. Zudem sind die Termine auf der Website über die Facebook-Veranstaltungen per API eingebunden. Das sorgt für einen geringeren Pflegeaufwand bei den Administratoren der Seite.

Apropos Pflegeaufwand: Das Backend der Website ist so aufgebaut, dass jedes der über 170 Mitgliedsunternehmen einen eigenen Zugang hat, um seine individuellen Inhalte einpflegen zu können.

Aktuell wird die Webseite also noch fleißig befüllt und von uns weiter optimiert, ist aber trotzdem schon online, um den Schülerinnen und Schülern möglichst früh einen Überblick der Lehrstellen in Ostfriesland, dem Emsland und dem Raum Oldenburg/Ammerland zu geben. Natürlich ist das Portal responsive gestaltet und programmiert, denn der Schüler von heute ist mobile unterwegs. ;)

Fazit: Wir sind gespannt, wie das Portal von der Zielgruppe angenommen wird und hoffen, dass die angeschlossenen Unternehmen über diesen Weg mit möglichst vielen Schulabgängern in Kontakt kommen und ihren Wunschazubi finden. Für die Schülerinnen und Schüler hoffen wir, eine attraktive Hilfe bei der Suche nach ihrem Ausbildungsplatz erstellt zu haben.